Nahrungsergänzungen

Die Thematik ob man sich Nahrungsergänzungen zuführen soll oder man noch auf die Natur vertrauen kann, scheidet die Geister. Mit diesem Beitrag möchte ich etwas Licht ins Dunkle bringen und mein Wissen als Ernährungsexpertin einbringen.

Ich selbst ergänze seit 7 Jahren aus Überzeugung. Dazu gekommen bin ich eher zufällig. Damals noch als Product Management Leiterin eines Luzerner Unternehmens tätig, hatte ich mich 6 Wochen vor Antritt der Reise dazu entschieden, an einer 10-tätigen Trekking-Tour in den Peruanischen Anden teilzunehmen. Ich wusste, dass die Tour mit 6 – 9 Stunden Marsch pro Tag auf einer Höhe von 4000 bis 5000 Metern sehr anstrengend sein würde und ich dafür dringend trainieren müsste. Allerdings stand ich jobbedingt unter hohem Druck und es blieb mir zu wenig Zeit, um mich intensiv auf diesen Trip vor zu bereiten. Also bat ich eine Freundin, welche Nahrungsergänzungen vertrieb, mich mit unterstützenden Präparaten zu versorgen.

4 Wochen bevor wir über den grossen Teich flogen, startete ich mit den Präparaten, hatte sie auch während unserem Trip dabei und verpflegte mich damit konsequent nach Vorschrift. Und siehe da, unsere Truppe umfasste 4 Personen und ich war mit Abstand die schlechtest Trainierte, war aber die Einzige, welche nicht mit Höhen-Kopfschmerzen zu kämpfen hatte (da kann man vielleicht noch von guter Grundkonstitution reden), aber – und das faszinierte mich am meisten – ich war auch mit Abstand diejenige, welche am schnellsten regenerierte nach unseren täglich zurück gelegten Distanzen.

Ich war also total überzeugt von den Präparaten und nahm von da an meine tägliche Ration. Allerdings pausierte ich immer mal wieder, griff aber jedesmal wieder auf die Supplemente zurück, weil ich einfach spürte, dass mein Energiepegel damit viel höher ist. Mit dem Wissen, welches ich heute habe, verstehe ich auch wieso und bin der absoluten Überzeugung, dass wir unseren Körper heute ohne Ergänzungspräparate nicht mehr mit den nötigen Vitalstoffen versorgen können. Vitalstoffe, auch Mikronährstoffe (Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe) genannt, sind wie der Benin für unseren Motor.

Wir haben gegenüber von unseren Grosseltern einen viel hektischeren Lebensstil und müssen mehr leisten, erhalten aber durch nährstoffarme Böden, lange Transportwege, Hitze- und Lichteinflüsse, zu frühe Ernte und falsche Zubereitungsarten viel weniger davon. Das alles führt zu Leistungseinbrüchen, Müdigkeit, Energielosigkeit und ich behaupte, auch Burnout-Syndrome haben etwas damit zu tun. Die Auswirkungen des Mangels spüren wir nicht mit 20ig, auch nicht mit 30ig, aber umso älter wir werden, umso grösser werden die Defizite. Führen wir uns die fehlenden Vitalstoffe in einer anderen Form zu, leisten wir einen wertvollen Beitrag an unsere eigene Gesundheit. 

Allerdings ist es ganz wichtig, dass man seinem Körper natürliche Ergänzungen zuführt, da unser Organismus synthetische Präparate gar nicht richtig verarbeiten kann. Leider gibt es auf dem Markt sehr viele günstige und schlechte Präparate und ich gebe zu, man kann bei dieser Vielfalt ganz leicht den Überblick verlieren. Ich selbst vertraue dem Erfinder der Nahrungsergänzungsmittel NUTRILITE (www.nutrilite.ch). Seit 1932 auf dem Markt kann NUTRILITE über 84 Jahre Erfahrung in Wissenschaft und Forschung vorweisen. Zudem ist es die einzige Unternehmung, bei welcher die gesamte Produktionskette zu 100% in eigenen Händen ist. NUTRILITE verfügt über 4 eigene Farmen in Californien, Mexico und Brasilien, wo Pflanzenkonzentrate mit Pflanzenstoffe der gesamten Pflanze – analog der Natur – hergestellt werden. Zudem verfügt NUTRILITE über 150 Patente und 50 klinische Studien.

Wenn Sie sich also energielos und müde fühlen, kann das sehr gut daran liegen, dass Sie an einem Mikronährstoff-Mangel leiden. Dies kann heute ganz einfach und komplett ohne Blutentnahme analysiert werden. Gerne gebe ich Ihnen im Detail Auskunft info(at)andrea-heller.ch darüber oder Sie können sich auch selbst auf meiner Homepage informieren:

http://www.andrea-heller.ch/ernaehrungsberatung-crs/
http://www.andrea-heller.ch/oligoscan-analysen/
https://www.amway.ch/user/andrea_heller