Neue Volkskrankheit: Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten

Gemäss neusten Umfragen leiden ca. 20 -30 % aller Schweizer an einer Unverträglichkeit. Echte Allergien - welche angeboren sind - sind allerdings mit 1% eher selten. Eine Allergie ist immer angeboren: Der Körper reagiert auf ein Nahrungsmittel wie auf einen Fremdkörper und bildet Abwehrzellen. Mögliche Folgen nach dem Verzehr des entsprechenden Nahrungsmittels können Juckreiz an Lippen und/oder Hals, Schwellungen der Lippen, Zunge sowie der Schleimhaut von Rachen oder auch Hautausschläge sein. Eine Nahrungsmittel-Unverträglichkeit dagegen ist nie angeboren und verursacht [...]