Über aheller

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat aheller, 50 Blog Beiträge geschrieben.

Ayurvedische Ernährungslehre

Im April hatte ich das Glück und durfte zwei Wochen in Kerala in Indien in einem Ayurvedischen Resort verbringen. Diese zwei Wochen waren für mich extrem bereichernd, da ich ganz viel neue Kraft und Energie tanken konnte, aber auch sehr viel über die Ayurvedische Ernährungslehre erfahren konnte. Diese baut - analog meiner Philosophie - auf drei verschiedenen Ernährungstypen auf. Allerdings wird hier der Konstitutionstyp (Dosha) analysiert. Im Detail werden die körperliche Ausprägung, die emotionale und geistige Ausprägung, die Ernährungsgewohnheiten und –vorlieben und die [...]

Ayurvedische Ernährungslehre2018-05-11T15:34:07+02:00

Was es mit der Stoffwechselstörung HPU auf sich hat

In der Ernährungs- und Gesundheitspraxis in Horw haben wir viele Klientinnen, welche an der Stoffwechselstörung HPU leiden. HPU ist die Kurzform für Hämopyrrollaktamurie. Es handelt sich hier um eine vererbbare Störung des Häm-Biosynthesewegs. Jeder Körper, jede Zelle kann Häm mit acht enzymatischen Schritten selbst herstellen. Bei Vorliegen von HPU ist es so, dass einige der Enzyme nicht auf vollem Leistungsniveau arbeiten. Der Körper versucht dieses nicht leistungsfähige Molekül loszuwerden indem er Zink, Mangan und die aktive Form von B6 [...]

Was es mit der Stoffwechselstörung HPU auf sich hat2018-10-22T09:12:52+02:00

Chronisch kranker Darm durch zuviel tierisches Eiweiss

Der übermässige Konsum von Fleisch führt zu Entzündungen im Darm, welche sich in unangenehmen Verdauungsproblemen, schmerzhafter Arthrose oder gar Herzinfarkt äussern können. Vor allem der Verzehr von Schweinefleisch und daraus hergestellte Wurstwaren ist problematisch, da dieses Fleisch extrem säurebildend ist. Rheuma, Gicht und alle Erkrankungen, denen Entzündungsprozesse zugrunde liegen, können die Folgen sein. Eine fleischreiche Ernährungsweise ist in der Regel auch sehr arm an basenbildenden Lebensmitteln, weswegen der Körper zum Zwecke der Säureneutralisation seine eigenen Mineralstoffreserven zur Verfügung stellen [...]

Chronisch kranker Darm durch zuviel tierisches Eiweiss2018-05-11T15:34:07+02:00

Fett macht fit!

Jahrelang galt die Hysterie: Fett macht fett. Heute weiss man, dass diese Meinung überholt ist, denn nur die schlechten Fettsäuren haben eine negative Folge auf unser Gewichtsmanagement. Fact ist, dass wir dringend hinreichend von den guten Fetten benötigen, damit unser Stoffwechsel richtig funktionieren und die fettlöslichen Vitamine binden kann. Nur die schlechten Fette sind jene, welche der Gesundheit schaden und den Stoffwechsel verlangsamen. Zudem hemmen sie die Fettverbrennung und machen die Gewichtsabnahme nahezu unmöglich. Hier sind vor allem die [...]

Fett macht fit!2018-05-11T15:34:07+02:00

Kasein und Gluten: Unverträglichkeit ist die Regel

Die meisten Menschen können Kasein (Kuhmilch-Eiweiss) und Gluten aufgrund von fehlenden Enzymen nicht vollständig verwerten. Da unverdaute Peptide (d.h. organische Protein-verbindungen aus mehreren Aminosäuren) im Darm zurückbleiben, kann es v.a. im Dünndarm zu einer chronischen Entzündung und Verkrümmung von Darmzotten kommen. Bei den unverdauten Peptiden aus der Milch, welche durch die Darmwand in den Organismus eindringen, handelt es sich um opiode Exorphine, welche in Verbindung mit den Opioid-rezeptoren im Gehirn eine ähnliche Wirkung im Nervensystem freisetzen wie Morphin. Noch [...]

Kasein und Gluten: Unverträglichkeit ist die Regel2018-05-11T15:34:07+02:00

Essen Sie sich glücklich: Brainfood

Was hat unsere Stimmung, die Konzentration und unsere geistige Leistungsfähigkeit mit der Ernährung zu tun?  Schon die Römer wussten: Mens sana in corpore sano - Ein gesunder Geist ruht in einem gesunden Körper. Die alte Weisheit bezieht sich auf die Beobachtung, dass eine gesunde Ernährung Grundlage für das physische und psychische Wohlbefinden ist. Die Zusammenhänge und Wechselwirkungen zwischen Körper und Geist lassen sich heute sogar wissenschaftlich begründen.  Eine psychische Belastung beeinflusst den Stoffwechsel, die Verdauung und die Nährstoff-Aufnahme. Schuld daran sind [...]

Essen Sie sich glücklich: Brainfood2018-05-11T15:34:07+02:00

Winterzeit = Grippenzeit? Das muss nicht sein!

Winterzeit = Grippenzeit? Das muss nicht sein. Gegen ein starkes Immunsystem haben Erkältungen und Grippe keine Chance! Eine Ernährungsweise mit stark verarbeiteten Lebensmitteln hingegen, eine Zufuhr von wenigen Mikronährstoffen (Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen), welche vor allem im Gemüse und in Früchten zu finden sind und Bewegungsmangel führen zu Säuren, Schlacken und Giften im Körper. Ein Nährboden für jede Erkältung oder Grippe, welche dann vom Körper zur Entgiftung genutzt wird.  Mit bestimmten Lebensmitteln und Gewürzen können Sie Ihr Immunsystem boosten. [...]

Winterzeit = Grippenzeit? Das muss nicht sein!2018-05-11T15:34:08+02:00

Quinoa mit Büffelmozzarella

Quinoa mit Büffelmozzarella2019-05-15T15:15:25+02:00

Avocado mit Tomatenfüllung

 

Avocado mit Tomatenfüllung2019-09-04T12:54:15+02:00

Pouletbrust mit Passionsfrucht-Sauce

Pouletbrust mit Passionsfrucht-Sauce2019-08-23T15:20:48+02:00

Federkohl mit Kartoffeln und Steinpilzen

Federkohl mit Kartoffeln und Steinpilzen2019-08-23T15:22:40+02:00

Buchweizen-Salat mit Mango und Feta-Käse

Buchweizen-Salat mit Mango und Feta-Käse2019-08-23T15:24:03+02:00

Die Crux mit den guten Vorsätzen für das neue Jahr

Und alle Jahre wieder machen sich ganz viele Menschen für das neue Jahr gute Vorsätze, was das Ernährungs- aber auch das Bewegungsverhalten angeht. Leider lösen diese sich dann aber oft  innerhalb weniger Tage oder Wochen wieder in Luft auf...  Wieso ist es so schwierig, unsere Gewohnheiten zu ändern und wieso haben wir immer wieder einen Kampf mit dem inneren „Schweinehund“, den es zu überwinden gilt? Oftmals ist das Problem, dass wir uns ganz einfach viel zu viel für das [...]

Die Crux mit den guten Vorsätzen für das neue Jahr2018-05-11T15:34:08+02:00

Schlank über die Schlemmertage

Weihnachten steht vor der Tür und dadurch auch die Tage, an welchen gemütliches Beisammensein und ausgiebiges Schlemmen hoch im Kurs stehen. Dagegen ist auch nichts einzuwenden, im Gegenteil: Essen ist etwas sehr Sinnliches und soll ohne schlechtes Gewissen genossen werden. Damit die üppigen Mahlzeiten aber nicht auf der Waage zu Buche schlagen, finden Sie nachfolgend ein paar Tipps: Seien Sie sparsam bei kalorienhaltigen Saucen, fettigem Fleisch und üppigen Beilagen wie z.B. Gemüsegratin oder Pommes und greifen Sie zu bei [...]

Schlank über die Schlemmertage2018-05-11T15:34:08+02:00

Darm gut – alles gut!

Darmsanierungen In den östlichen Kulturen an der Tagesordnung, bei uns leider noch immer eher eine Seltenheit: Darmsanierungen. Die äusserliche Schönheit ist in unserer Gesellschaft sehr wichtig, aber nur ganz selten tun wir etwas für unser Innenleben. In unserem 8 Meter langen Darm häuft sich aber mit der Zeit so einiges an Körpermüll an. Eigentlich nur logisch, dass dieser von Zeit zu Zeit entrümpelt werden müsste. Schlacken beseitigen, Säure reduzieren, Darm reinigen und aufbauen, das ist das Zauberwort. Denn [...]

Darm gut – alles gut!2018-05-11T15:34:08+02:00