Gutes Rezept gegen die Sommerhitze? Kühlende Lebensmittel!

andrea-heller-kuehlende-lebensmittel

Im Sommer kann es so heiss sein, dass die Hitze fast unerträglich wird und man nur noch an Schatten, Abkühlung und Wasser denkt. Damit der Körper gut hydriert bleibt, ist es ratsam, auf kühlende Lebensmittel umzusteigen:

Wassermelonen sind die Nummer 1 unter den kühlenden Früchten, vor allem für den Magendarmbereich. Und auch bei übermässigem Schwitzen sind Wassermelonen sehr hilfreich.

Grüntee als kühlender Klassiker erfrischt nicht nur, sondern regt auch die Fettverbrennung an. Zudem befreit er den Kopf von übermässiger Wärme und hält ihn kühl. Grüntee ist kalt wunderbar geniessbar mit Minze und Zitrone.

Pfefferminze belebt nicht nur den Körper sondern auch den Geist. Das Heilkraut verleiht auch selbstgemachten Limonaden eine spezielle Geschmacksnote

Tomaten füllen den Wasserspeicher unseres Körpers durch ihren hohen Wassergehalt auf. Aufgrund des erhaltenen Tyrosins beeinflussen Tomaten auch unseren Gemütszustand positiv. Kalt sind Tomaten sehr wohlschmeckend zu geniessen z.B. als Gazpacho.

Gurken haben ebenfalls eine sehr kühlende Wirkung auf den Körper und belasten den Magen nicht. Auch sie haben – wie die Tomaten – einen sehr hohen Wassergehalt.

Zitrusfrüchte sind perfekt um den Körper von der Hitze zu befreien, da sie aus Gebieten nahe des Äquators stammen. Da es dort viel heisser ist, kühlen Früchte aus diesen Gebieten viel stärker, als europäische.

Von gekühlten Getränken ist im Sommer eher abzuraten. Wenn wir unseren Magen mit eiskalten Getränken versorgen, muss er diese zuerst anwärmen, damit unsere Körpertemperatur nicht zu sehr abfällt. Im Sommer ist es besser, lauwarme Getränke und Gerichte zu sich zu nehmen, damit unser Organismus keine innere Hitze produzieren muss, damit alles gut verdaut werden kann.

Die Menschen in arabischen Ländern, in Indien und Mexiko machen es uns vor: sie essen viel Scharfes wie Chili, Ingwer und Co. Das Brennen im Mund und anschliessend im Magen führt zu einer Verdunstungskälte, welche unseren Organismus kühlt.

Also nichts wie ran an die kühlenden Früchte, wenn uns die Sommerhitze fast erdrückt. Und so ganz nebenbei können Sie damit auch noch ein paar Pfunde verlieren, denn diese Sommerfrüchte und –gemüse sind sehr kalorienarm!

Sie brauchen Unterstützung dabei? Dann kontaktieren Sie uns noch heute für ein Beratungsgespräch: +41 78 742 36 52 oder info(at)andrea-heller.ch

NEWSLETTER-ANMELDUNG

 

2018-07-28T15:02:05+00:00