Weihnachten steht vor der Tür und dadurch auch die Tage, an welchen gemütliches Beisammensein und ausgiebiges Schlemmen hoch im Kurs stehen. Dagegen ist auch nichts einzuwenden, im Gegenteil: Essen ist etwas sehr Sinnliches und soll ohne schlechtes Gewissen genossen werden. Damit die üppigen Mahlzeiten aber nicht auf der Waage zu Buche schlagen, finden Sie nachfolgend ein paar Tipps:

  1. Seien Sie sparsam bei kalorienhaltigen Saucen, fettigem Fleisch und üppigen Beilagen wie z.B. Gemüsegratin oder Pommes und greifen Sie zu bei Salat und Gemüse. Die haben wenig Kalorien und sättigen trotzdem wunderbar.
  2. Verzichten Sie auf Naschereien zwischendurch. Selbstverständlich ist Süsses erlaubt, aber besser direkt nach einer Mahlzeit als dazwischen. So haben Sie Ihren Blutzuckerspiegel im Griff und unterbrechen den Verdauungsprozess nicht.
  3. Grundsätzlich raten wir zu drei regelmässigen Mahlzeiten pro Tag. Wenn die Menüs allerdings so üppig ausfallen, kann auch mal eine Mahlzeit ausgelassen oder durch einen leichten Gemüse- und Früchte-Smoothie oder eine Suppe ersetzt werden.
  4. Halten Sie Mass mit Alkohol, denn dieser enthält nicht nur viele Kalorien sondern hemmt auch die Fettverbrennung. Trinken Sie stattdessen viel stilles Wasser. Das macht satt, hält unsere Zellen fit und regulierte den Säure-Basen Haushalt.
  5. Bewegen Sie sich viel an der frischen Luft und zwar mindestens jeden Tag einmal. Mit einem halbstündigen Spaziergang verbrennen Sie nicht nur 100 Kalorien, sondern stärken auch Ihr Immunsystem. Aber auch ein regelmässiges Workout oder Yoga schafft Abhilfe, Hauptsache Bewegung.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen wunderschöne und besinnliche Weihnachtstage und lassen Sie es sich gut gehen!

Wünschen Sie weitere Infos? Dann kontaktieren Sie uns unter: +41 78 742 36 52 oder info(at)andrea-heller.ch